Samstag, 31. Januar 2009

Regenbogengewitterwolke


vom Wolldrachen wurde zu diesen Socken verarbeitet. Das Garn ließ sich sehr gut verarbeiten. Wolldrachen eben. Die Farben sind in Natura viel leuchtender als auf dem Foto. Der Schaft ist mit drei rechten und einer linken Masche gestrickt. Diesmal hab ich  wieder die Herzchenferse gestrickt, gelingt irgendwie besser. Die Spitze ist als Sternspitze gearbeitet. Diese Socken sind nur für mich, obwohl meine Schublade voll ist. 

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

die Socken schauen toll aus, wirklich schöne Farben, gefallen mir :-)

LH biene

roswitha hat gesagt…

Schön bunte Socken, genau richtig für das Trübe Wetter!

Liebe Grüsse
Roswitha

Catrin hat gesagt…

Huhu Petra,
die Socken sehen wunderschön aus, die Farbenpracht und die Präsentation unten ist auch ganz toll.
Liebe Grüße, Catrin.

Lotusbluete hat gesagt…

HUHU

Die Söckis sehen echt suppi aus und bei dem Wetter kann man sowas echt gebrauchen.
Deine Darstellung gefällt mir diesmal besonders gut

LG Tine

Meine Welt hat gesagt…

Bei diese bunten Wolle könnte ich auch nicht widerstehen ;-)
LG
Elsbeth

Tanu hat gesagt…

Die sehen echt schön aus:-)
Liebe Grüße

Tanu

anjasworld hat gesagt…

Da hast du wieder tolle bunte Socken genadelt!
richtige 'gute-Laune-Socken' :-)

liebe Grüsse
Anja