Dienstag, 28. April 2009

Frühlingsrezepte und Filzkram

Das Buch auf dem Foto ist nicht nur ein schönes "Deko-Stück", es beinhaltet auch leckere Rezepte, die schnell und einfach zubereitet sind. Kochen ist nicht gerade eine meiner Lieblingsbeschäftigungen; bei mir muss es am besten schnell gehen, gesund sein und lecker schmecken. 


Ich bin begeistert von allen Rezepten aus diesem Buch. Eins möchte ich euch gern vorstellen.

Frühlingssalat mit Mozzarella

Zutaten: 3 Frühlingszwiebeln, 2 Tomaten, 1 Bund Rucola, 1 Bund Schnittlauch, 200 g Mozzarella, 2 EL Weißweinessig, 3 EL Olivenöl, 1 EL Pesto, Salz, Pfeffer

Zubereitung: Zunächst Frühlingszwiebeln, Tomaten, Rucola und Schnittlauch waschen. Rucola grob hacken, den Schnittlauch in Röllchen und den Mozzarella in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe ud die Tomaten in kleine Stücke schneiden. Alles in einer Schüssel miteinander vermischen. Weißweinessig, Olivenöl, Pesto, Salz und Pfeffer zu einer Sauce verrühren und unter die Mischung heben. Dazu passt frisches Baguette. Lecker und schnell zubereitet. 


In der letzten Landlust war eine Anleitung zum Naßfilzen. Wie auch die Erdbeeren (vorletzter Post), so musste ich auch das Filzen ausprobieren. Herausgekommen ist die Blüte auf dem Foto. Der Stengel ist ein wenig  dick geworden. Trotzdem gefällt sie mir. Wenn mein Tag ein paar mehr Stunden hätte, könnte das gut ein weiteres Hobby werden. So, morgen noch einmal arbeiten und dann ist für mich Wochenende. Liebe Grüße an  Euch


Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Danke Petra fürs Rezept, mmm bestimmt sehr fein. Bei mir muss das Kochen auch schnell gehen...;-).
Die Filzblume ist dir sehr schön gelungen! Die "Landlust" habe ich bei uns in der CH leider noch nie gesehen.
Liebe Grüsse
Nadia

Tanu hat gesagt…

Huhu Petra,
Mozzarella mag ich überhaupt nicht, von daher ist das Rezept zwar supi, aber ich würde es ohne den Käse zubereiten*ggg*
Die Blume ist klasse.
Liebe Grüße

Tanu

Kirstin hat gesagt…

Boah, ist die Blume schön! Und der Stengel ist überhaupt nicht zu dick, finde ich.

Das Rezept klingt superlecker - wo ich doch sowieso ein totaler Mozzarella-Fan bin. Muss ich unbedingt mal machen!

Ganz liebe Grüße
Kirstin

Netty hat gesagt…

Danke liebe Petra, für das Rezept. Mhh - ich liebe Mozzarella, egal ob im Salat oder pur.

Deine Blume sieht sehr schön aus. Sie ist Dir prima gelungen.

Ganz liebe Grüße schickt Dir
Netty

campergundi hat gesagt…

Hallo Petra,
mmmmh bin auch ein Mozarella Liebhaber, total lecker. Herzlichen Dank für das Rezept.
Tja, ich bewundere diese herrlichen Filz Gegenstände - aber daran getraut habe ich mich noch nicht, sollte ich doch auch einmal versuchen.Deine Blume finde ich sehr schön und gelungen.


Liebe Grüße, Gudrun

Rosenfee hat gesagt…

Danke fürs Rezept.Genau mein Geschmack!
Dein Blümchen ist doch niedlich!
Und zu dick ist der Stiel auch nicht!
Sehr schön geworden!
Liebe Grüsse
Patricia

Ina hat gesagt…

HHHHHMMMMM lecker , gut das ich noch Mozzarella zuhause habe..
Deine Blume ist super geworden..
Liebe Grüße aus dem Norden
Ina

Claudia hat gesagt…

Das Rezept hört sich gut an...mal notieren:-))
und die Filzblüte ist wunderschön geworden!!
liebe Grüße,
Claudia

yogiela hat gesagt…

Ein Kochbuch der besonderen Sorte, dass du uns da vorstellst. Finde ich sehr originell.
Danke fürs Rezept, ich mag den herben Geschmack von Rucola und in Kombination eine gute Idee.
Einen kurzen Arbeitstag und ein langes Wochenende wünsch ich dir Elfi

lidia hat gesagt…

Hallo Petra, das klingt schon lecker und ich werde das ausprobieren. Mmmmmmhhhhhh. Vielen Dank! Gefilzte Blume und auch die Erdbeeren sind echt super. Filzen kann ich noch nicht, aber die Erdbeeren wünsche ich mir nachzumachen. Ich muss unbedingt noch loswerden, dass ich die Gestaltung und Farben deines Blogs sehr mag und gerne ansehe. Danke sehr :-) Deine Post´s -hier die Fotos ... mit Deinen kreativen Teilen und Beiträgen passen so gut zum Layout. Ich möchte Dir das Kompliment auf die Reise schicken und wünsche Dir einen schönen Abend. Liebe Grüße
Diana

Birgit hat gesagt…

Oh, danke für das Salat-Rezept, werde ich zum Grillen gleich mal am Wochenende ausprobieren. Deine Blüte ist sehr hübsch. Die Filzerei finde ich auch nett, aber dazu fehlt mir echt die Zeit. Ich wünsche Dir ein feines Maiwochenende und danke noch für Deinen lieben Kommentar Birgit