Samstag, 26. September 2009

Tadpoles und Holunderbeeren


Drachenwolle
60 Wolle / 20 Bambus / 20 Seide


haben mich in der vergangenen Woche beschäftigt. Ein einfaches und gleichzeitig wirkungsvolles Muster, das sogar fernsehtauglich ist, wurde zu Socken in Größe - 39 - also nur für mich verstrickt. Die Wolle vom Wolldrachen hat genau meine Farben und ist super weich zu den Füßen.



Letzte Woche durfte ich wieder einmal Vertretung in einer unserer Nachmittagsgruppen machen. Donnerstag ist immer Wandertag und so durfte ich mit wandern. Was liegt dann näher, als z. B. Herbstdekomaterial und mehr zu sammeln. Ein Busch mit vielen Holunderbeeren wurde von mir geplündert. Da ich Fliederbeersuppe nicht mag, wurde kurzerhand damit gefärbt. Ein schöner Lilaton ist dabei entstanden. Schöner als auf dem Foto. Ein zweiter Strang hängt noch zum Trockenen auf dem Wäscheständer. Sogar der kalte Farbsud gab noch eine schöne Farbe. Fotos davon demnächst hier in diesem Theater.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an alle meine Blogleser. Eure lieben Kommentare erfreuen mich immer wieder. Es ist schön sie zu lesen; es ist schon fast Balsam für meine Seele. Hab alle ein schönes Restwochenende und seid ganz lieb gegrüßt

Kommentare:

Silvia hat gesagt…

Also mir gefällt Beides sehr gut sowohl die Socken (leider garnicht meine Größe) u auch der gefärbte Strang. Da ich hier vorm Fenster noch Holunderbeeren seh u auch noch Wolle im Vorrat hab könnt ich ja mal wieder farbsüchteln.Morgen soll schönes Wetter werden,da könnt die Wolle dann direkt draussen trocken...
Dir ein schönes Wochenende lg Silvia

Rosenfee hat gesagt…

Das sind ja schöne Socken!Auf die Idee mit Holunderbeeren zu färben,bin ich noch gar nicht gekommen,super.
Am Mittwoch habe ich mir ein Färbebuch und Pflanzenfarben bestellt,wenn es da ist,dann lege ich mit Färben los.
Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende
Ganz liebe Grüssse von Patricia

Tanu hat gesagt…

Schöne Socken!
Und der Holunderstrang gefällt mir auch.
Liebe Grüße

Tanu

Marlies hat gesagt…

Ohhh das sind ja wudnerschöne Socken in Farbe und Muster . Sehr Harmnisch. Ganz liebs Grüessli Marlies

lidia hat gesagt…

Zunächst möchte ich nach einigen bloggerfreien Tagen ein freundliches Hallo liebe Petra sagen :-) Deine Posts sind schnell gewachsen und bieten weiterhin wunderschöne Einblicke und Strickereien.
Auch diese Socken gefallen mir sehr. Die Farbe der Holunderbeeren find ich wunderbar, das ist so meine Farbe, ja ... bin gespannt, wie das verstrickt aussieht.

Für Dich alles Liebe und ein schönes Wochenende
Diana

bianca hat gesagt…

Ich mag die Tadpoles gerne leiden! Sie stehen ganz oben auf meiner Sockenliste.
Und farbtechnisch liegen wir beide ganz auf einer Wellenlänge ;-)

Dir einen sonnigen Sonntag
bianca

Lunacy hat gesagt…

Die Socken sind sehr schön, ein tolles Muster. Die gefärbte Wolle sieht auch toll aus. Was man nicht alles so machen kann. Die Wanderung hat sicher viel Spaß gemacht.
LG und ein schönes Wochenende
Anja

Ann hat gesagt…

heeeee mega farbe...wow die ist aber soooo toll. Die socken sind aber auch der hit!!!
liebe grüsse ann

yogiela hat gesagt…

ein interessantes Muster.
und deine selbstgefärbte wolle - ein Hit der Farbton, schaut so natürlich aus. so wie ich es mag.
liebe Grüße Elfi

bonny hat gesagt…

Mir gefällt auch beides, Socken und Wolle. Holunder mag ich auch nicht, zum Färben taugt er ganz gut, auch wenn ich es noch nicht probiert habe. Man müßte den Farbstoff einfrieren können... Hat da snoch niemand probiert? Damit man nicht nur einmal kleine Mengen färben muss... Nur mal so träumen.
Dir auch ein schönes Restwochenende, Bonny

Brigitt hat gesagt…

Deine Socken gefallen mir ausgezeichnet, Muster und auch Farben. Der Strang aus den Holunderbeeren gefärbt, ist ja ganz modisch.
Schönen Sonntag und vG Brigitt

Anke hat gesagt…

Die Socken sehen super aus, auch die gefaerbte Wolle ist klasse. Danke fuer die "inspiration"...

Damaris Keller hat gesagt…

Es ist einfach immer wieder schön bei Dir zu stöbern, Du strickst so viele tolle Sachen, ob Ärmelschal oder Socken, einfach Klasse.
Liebe Strickgrüsse
Damaris

Susanne hat gesagt…

Hallo Petra,

deine Socken sehen eckt klasse aus.

Wie hast du nur diese schönen Farbabstufungen in den Wollstrang bekommen? Echt toll. Bin schon gespannt was du daraus machst.

LG Susanne

Perleszauberwolle hat gesagt…

Ach, sehen die Schön aus. Ein ganz tolles Muster ist das.

Liebe Grüße,
Perleszauberwolle

Julianna hat gesagt…

Die Sockenfarbe schaut ja toll aus.
Das man mit Holunderbeeren färben kann, ist mir auch neu.Und das ist wirklich sehr schön geworden!!

Gruss, Julianna

Alva hat gesagt…

Meine liebe Strickfee,

meiner einer mag Holunder sehr, in jeglicher Form. Und die Wolle sieht total schön aus, hoffentlich bleibt sie lichtecht.
Die Socken sind fein, das Muster hab ich mir sofort auf meine TO-DO-Liste geschrieben: immerhin muss ich nun ein wenig Tempo zulegen, das Fest der Feste naht!
Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen (ist ja schon lang her!) und einen lieben Gruß vom Schaf ohne Namen

Netty hat gesagt…

Wunderbare Socken hast Du da wieder genadelt und die Farbe - genau mein Ding :-)
Deine Färbung schaut auch toll aus!
Mit den Holunderbeeren färben ist ´ne gute Idee.

Sei lieb gegrüßt von Netty

blackswandesigns hat gesagt…

Noch einmal schauen Ihre Tadpoles groß! It' s, das wirklich alle verschiedenen Paare, anspornt, sehend haben Sie und andere Knit. Auch I' m, das dieses über das Internet, also übersetzen, ich haben keine Idee, wenn sie sinnvoll ist. :-)

Rina`s Hobbyseite hat gesagt…

Hallo Strickfee-Pe
vielen Dank für Deinen netten Kommentar auf meinem Blog. Die Idee mit den Holunderbeeren ist ja toll, dass werde ich auch probieren.
liebe Grüße
Rina