Freitag, 11. Dezember 2009

Das brauch ich einfach :-)))

Auch wenn es zur Zeit beruflich etwas sehr stressig (ich mag das Wort nicht, gebrauche es aber trotzdem :-))) ist, finde ich am Wochenende immer Ausgleich und Entspannung in meinen "Werkeleien". Am vergangenen Wochenende hab ich mal wieder an der Nähmaschine gesessen. In einem Tildabuch hatte ich einen schönen Schal gesehen und den hab ich nun - in anderen Farben - nachgenäht. Wieder einmal musste die ausrangierte Bettwäsche des bekannten Möbelhauses zum "Pimpen" herhalten. Aus dem Wollstoff wollte ich eigentlich Herzen nähen, aber der Streifen, den ich liegen hatte, passte genau für diesen Schal.




Auch beim Nähen des Herzes, des Kissens und beim Bekleben des Weckglases
konnte ich gut entspannen. Es ist immer wieder sehr schön zu sehen,
dass etwas entsteht, dass länger Bestand hat.
Der schöne Seestern ist nicht meiner
Nähmaschine entsprungen,
den hab ich mal mit Janine getauscht. Er schmückt nun
mit dem Weckglas zusammen das Fenster meines "Strick-, Bastel-, Näh- usw.-Zimmers.




Gleich geht es noch einmal los den Wochenendeinkauf machen. Ob ich wohl Lust habe? Viel lieber würde ich mit einer guten Tasse Tee und ein paar selbstgebackenen Keksen aufs Sofa kriechen und ein paar meiner angefangenen Socken beenden.

Euch wünsche ich heute schon einmal einen schönen, besinnlichen 3. Advent. Morgen ist Schafnasentreffen und da werde ich wohl keine Zeit haben, um mich an den PC zu setzen. Und am Sonntag soll es ja schneien, aber wahrscheinlich wieder einmal nicht bei uns.

Vielen Dank für eure lieben und zahlreichen Kommentare. Obwohl ich jetzt schon ein Jahr blogge, freue ich mich immer noch wie am ersten Tag darüber.


Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

schöööön....gel an der nähmaschine vergisst frau die zeit, den stress, die sorgen...mir gehts auch immer so und ich bin nach dem nähen immer total zufrieden!! Du hast da ein paar ganz tolle sachen genäht....
liebe grüsse lee-ann

lidia hat gesagt…

Herrliche stoffliche Hingucker, alle Deine Nähereien gefallen mir sehr gut!
Ich wünsche Dir ein angenehmes drittes Adventswochenende und grüße herzlichst Diana

Britta hat gesagt…

Schön sind die Sachen geworden.
Mir hilft das Stricken immer beim entspannen, früher auch das Nähen.

LG Britta :-)

Fadenstille hat gesagt…

Ja, es ist so, beim "Handwerkeln" kann man einfach der Zeit entrinnen und nur man/Frau selbst schafft etwas, was uns eben einfach SEIN lässt
Liefs Anett

strickliese-kreativ hat gesagt…

eine super Idee mit dem Schal. Habe mal so etwas ähnliches aus Pannesamt und Baumwolle genäht, aber der Schal war mir zu dünn.
Deinen finde ich viiiel schöner.

Viele liebe Grüße von Inken

Martina hat gesagt…

Was für ein toller Schal und auch die anderen Sächelchens gefallen mir gut!

LG
Martina

Anni hat gesagt…

Ich kann dich nur bewundern, so schöne Sachen zauberst du. Wahnsinn.

Dir auch ein ruhiges entspanntes Wochenende.
Liebe Grüße an Dich, Anni

Anke hat gesagt…

Schoen hast du das gemacht! Mir geht es wie dir, ich entspanne mich mit meinen Werkeleien am Abend oder am Wochenende auch. Schoenes Adventswochenende!

Rosenfee hat gesagt…

So wunderschöne Sachen hast du gewerkelt,in sehr schönen Farben....ach für Tee und Kekse auf dem Sofa bin ich auch zu haben.Aber ich war tapfer,habe eingekauft..lach
Ich wünsche dir einen wunderschafnasigen Tag,ein allerschönstes Adventwochenende
Liebe Grüsse von Patricia

Lunacy hat gesagt…

Schönen Schal hast du da gezaubert.
Ja, mich entspannt es auch immer an den Wochenenden, oder auch in der Woche, wenn ich die Nadeln klappern lassen kann.
Schönen 3. Advent wünsche ich dir.
LG
Anja

Gartendrossel hat gesagt…

Deine Kreationen sind immer wieder schön anzuschau'n,
ja, ich erhol mich auch am besten beim Stricken oder auch beim Nähen, das Fertige, selbst Geschaffene dann in den Händen zu halten, gibt mir Zufriedenheit, Freude, hach, da lauf ich dann mit stolz gewellter Brust durch die Gegend*lach*

Liebe Grüße und einen besinnlichen 3. Advent wünscht Dir Traudi

Gartendrossel hat gesagt…

ich hab' gerade schallend gelacht, muss natürlich heissen: mit stolz "geschwellter Brust"

Traudi, die immer noch am Lachen ist

Annette/Plui hat gesagt…

Die Sachen sind wunderschön geworden.
Ich wünsche dir einen schönen 3. Adventswochenende.
LG
Annette

Damaris Keller hat gesagt…

Hallo Petra,
Es ist einfach immer wieder schön, bei Dir zu stöbern und festzustellen was bei Dir immer wieder mit viel Liebe entsteht. Ja, unsere Handarbeiten sind wahrscheindlich wirklich ein toller Ausgleich zum Alltag, nur schon mit den schönen Materialien zu Arbeiten bring viel Freude ins Herz.
Ich wünsche Dir ein erholsames 3. Adventwochende und schicke Dir liebe Strickgrüsse
Damaris

Henny hat gesagt…

Richtig hübsch dein Genähtes!!
Schönes Adventwochenende wünscht
Henny

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu Petra,

das sieht herzallerliebst aus, da merkt man dir die Freude an....schöne Ideen....und danke für deinen Kommentar, ich freu mich auch immer ganz doll darüber....wünsche dir ein tolles entspanntes Schafnasentreffen und einen wunderschönen 3. Advent.

Liebe Grüße
Tina