Donnerstag, 28. Januar 2010

Kirstins Steinchen ...


1. Wonach riecht deine Kindheit?

Als absoluter „Geruchtsmensch“ habe ich immer noch viele Gerüchte meiner Kindheit in der Nase und abgespeichert. Wunderbare positive Erinnerungen und Gedanken bringen immer wieder die Düfte der Weihnachtszeit mit sich. Auch der Duft von Frühling weckt bei mir positive Erinnerungen. Es gibt aber auch Gerüche, die durch meine Kindheit nicht positiv besetzt sind. Aber darüber will ich hier nicht reden!


2. Was findest du an dir banal?

Banal:
a) abgedroschen; geistlos
b) einfach; alltäglich
aus der kleine Duden – Fremdwörterbuch -

Diese Wortbedeutung habe ich für das Wort – banal - im Duden gefunden. Wie jeder Mensch bin ich weder abgedroschen noch geistlos oder auch alltäglich. Für mich ist jeder Mensch einzigartig!!!

Am ehesten trifft auf mich das Wort "einfach" zu. Wie aber so häufig, ist dieses Wort positiv wie negativ besetzt. Folgende Adjektive dieses Wortes kennzeichnen mich am ehesten :-))):

unkompliziert, unproblematisch, schlicht,
unprätentiös, natürlich, offen, gradlinig,
manchmal/oft naiv, pflegeleicht und prunklos.

3.Welcher Tag ist dir der liebste?

Da schwanke ich zwischen dem Dienstag und dem Freitag. An beiden Tagen habe ich normalerweise um 13.00 Uhr Dienstschluss. Letztendlich habe ich mich jedoch für den Dienstag entschieden. Warum? ..... Montags habe ich Dienst bis 18.00 Uhr. In der letzten Stunde findet unsere Dienstbesprechung statt. Oft geht es hier „heiß“ her. Deshalb rette ich mich oft mit dem Gedanken

„morgen hast du dafür um 13.00 Uhr Feierabend“

über den Tag.

So, ich hoffe, ihr hattet etwas Spaß beim Lesen. Ich lese jetzt mal bei euch.

Lieben Gruß

Kommentare:

frau wo aus po hat gesagt…

schlicht???? ... bei schlicht fällt mir 'schlichtes gemüt' ein .... und - NEIN!- das bringe ich mit dir ganz und gar nicht in verbindung!!
herzensgrüße von mir zu dir,
geli

Anni hat gesagt…

Wunderbare Eigenschaften.
Die passen auch zu mir,
Du wirst mir immer sympatischer.
Liebe herzl. Grüße zu Dir, Anni

bianca hat gesagt…

Die Bezeichnung "schlicht" würde ich so gar nicht für Dich auswählen. Im Gegenteil!

Viele Deiner Einträge zeigen viel mehr Herzlichkeit, als einem heute durchschnittlich um die Ohren weht.

Die Auswahl Deiner Gedichte und Zitate lässt mich meistens Schmunzeln, weil sie sich gut anfühlen. :o)

Schlicht? Niemals.

LG
bianca

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu...

witzige Sache ist das mit dem Steinchen....schön haste es beschrieben...würde mir jetzt gar nicht so viel dazu einfallen, bin wohl eher ein Hörmensch und Fühlmensch.....

liebe Grüße
Tina