Freitag, 5. März 2010

In Ermangelung .....

eines fertigen "Strickteilchens"
gibt es heute ein Bild von dem Brot,
welches ich der vergangenen Woche
gebacken haben.
Vor meiner Zeit als "Vollzeit-Berufstätige"
gab es selten gekauftes Brot im Hause
strickfee-pe.
Es machte mir Spaß, viele Rezepte
auszuprobieren.
In der letzten Zeit ist das
Ritual des Brotbackens aber eingeschlafen.
Dieses Brot war jedoch immer
unser absolutes Lieblingsbrot. Es bleibt lange
frisch und knusprig und das
mögen wir besonders gern.



Da ich eine Kornmühle habe, mahle ich das Mehl immer frisch.
Wer es nachbacken möchte, kann aber auch handelsübliches Mehl verwenden.

Hier nun das Rezept:

400 g feingemahlener Dinkel (kann auch
Weizenmehl sein) mit
100 g feingemahlenem Buchweizen vermischen.
25 g Hefe mit etwas Zucker in
500 ml warmen Wasser auflösen
100 g Sesamsaat und
50 g Leinsamensaat und
150 g gehackte Sommenblumenkerne (ich nehme immer ganze Kerne) vermischen
3 ELObstessig und 1 TL Salz abmessen.

Alle Zutaten gründlich mit dem Knethaken vermengen. Feuchten Teig in eine gut gefettete Form (ich nehme die Kastenkuchenform), in max. 50 Grad C aufgeheizten Backofen einsetzen, auf 220 Grad C hochschalten, 30 Minuten abgedeckt mit z. B. Alufolie und 30 Minuten nicht abgedeckt abbacken. Es muss, wenn es gar ist, von der Unterseite beim Klopfen hohl klingen.

Für wenig Aufwand beim Backen, bekommt frau wirklich ein super leckeres Brot. Ihr wisst ja, ich mag keine aufwändigen Rezepte.

Gern würde ich morgen nach Braunschweig fahren und die Handmade besuchen, könnte dann auch endlich mein Lidl-Bahnticket abfahren. Aber zu spät erfahren und für morgen schon etwas anderes vorgenommen. Mist!

Allen meinen Lesern wünsche ich ein wunderschönes Wochenende. Bei uns soll es wieder einmal schneien. Sogar mit Schneeverwehungen können/müssen wir rechnen und dass, wo ich den Frühling doch so dringend brauche.


Danke für euren Besuche und zahlreichen Kommentare sagt

Kommentare:

Gudrun hat gesagt…

Hallo Petra werde dein Brot am Wochenende mal backen ,hört sich lecker an.
Wünsche Dir ein schönes erholsames Wochenende
Liebe Grüße Gudrun

Rosenfee hat gesagt…

Wie schade das du nicht kommst...nächstes Jahr sagen wir dir früher Bescheid,dann kommst du vorbei
Dein Brot sieht sehr lecker aus...Danke für das Rezept
Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende
Patricia

tinassoeckchen hat gesagt…

huhu Petra....das hört sich ja lecker an...
und so knusprig sieht es aus....gut, dass ich grad gegessen habe....

liebe Grüße
und ein sonniges Wochenende...
Tina

Silvia hat gesagt…

Hmmmm ich rieche es förmlich schon vor mir....werde es morgen mal nachbacken, ich liebe doch immer wieder neue Rezepte. Lg Silvia

yogiela hat gesagt…

sieht lecker,
und eine eigene Getreidemühle hat schon was, frisch gemahlenes Mehl fühlt sich so gut an und ist geschmacklich auch besser.
Danke für dein Rezept
ein schönes Wochenende Elfi

Angelika hat gesagt…

ich habe die gleiche Getreidemühle, das gleiche Rezept und leider auch das gleiche Zeitproblem :-( Aber das Brot ist wirklich lecker und ratzfatz gemacht !
Schönes Wochendene
Angelika (mit fast 15cm NEUSCHNEE !!!)

Anke hat gesagt…

Das Brot sieht super lecker aus und das Rezept hoert sich leicht an. Muss mal sehen ob ich die Zutaten hier auftreiben kann... Manchmal nervt mich das schon, wenn ich ein deutesches Rezept machen moechte und die Zutaten nicht finden kann. Schoenes Wochenende und viele liebe Gruesse,
Anke

Iris hat gesagt…

Hallo Pe.

Danke für das Rezept. Das scheint richtig lecker zu sein. ICh glaub das Brot backe ich auch mal nach, sobald ich wieder etwas mehr Zeit habe.
Man müsste es doch auch im Brotbackautomaten backen könne, oder?

LG
Iris

menknit hat gesagt…

Hallo,

lecker lecker,ich denke das probiere ich mal aus.

Danke für´s Rezept

Gruß René

Anni hat gesagt…

Lecker. Danke.
Nein, fertiges gibt es bei mir auch kaum noch, leider.
ABer was für den Bauch ist auch immer fein.
Schönen Sonntag, Anni

Farbenspielerin hat gesagt…

Oh , ich rieche den Duft von deinem Brot. Ich liebe es auch Brot zu backen, es ist einfach besser als das gekaufte. Danke für das Rezept. Ich wünsche dir ales Liebe.
LG

Ingrid

Sunsy hat gesagt…

Hallo liebe Petra,

das wäre mir alles zu aufwendig... ich hole immer Fertigteigmischungen ;)

glg und hab eine schöne Woche!

Sunsy

*Ulrike* hat gesagt…

Dein brot looks lecker!! Oh so yummy! I have not baked any bread at all this winter. I have been baking the artisian 5 minute bread. Mix it up, no kneading, let it rise, and pull some off whenever you want bread! It is good, but I know yours would taste really good especially with the jam.
Take Care!
Ulrike