Freitag, 3. September 2010

Schon wieder eine .....

neue Sucht?
Das Stricken mit Filzwolle geht
so schön schnell. Mit Nadelstärke 5
ist so eine Mütze an einem 
Abend genadelt.
Und wenn es dann mit dem "Verfilzen" noch klappt,
dann ist ja alles klaro.

Mützen hatte ich noch nie "gestrickfilzt", ich hatte
immer ein klein wenig Angst 
vor dem Ergebnis.

Aber probieren geht über studieren!!





Und weil es so gut geklappt hat, hab ich mich
gleich noch an diese Handstulpen getraut.
Jetzt fehlen nur noch schöne Knöpfe für
die Verzierung. 




Material: wash + filz-it - fine -
Verbrauch: je 100 g
Farbe 00118 - lila

Lila mag meine Kamera nicht so sehr, ich dafür um so mehr. Und weil es so viel Spaß gemacht hat, gibt es dieses Set auch noch in grau. Hab nur noch keine Fotos gemacht. Demnächst also mehr hier in diesem Theater. 

Euch wünsche ich ein schönes Wochenende, ich muss gleich den Wochenendeinkauf erledigen.

Kommentare:

Sabine hat gesagt…

oh, das schaut Klasse aus und auch die Farbe ist so ganz mein Ding :D ... Wie ist das Größenverhältnis bei einer Filzmütze (vorher/nacher bzw. Maschenanschlag im Vergleich zur "normalen" Mütze ohne filzen), würde ich auch gern mal probieren :)

Liebe Grüße und ein schönes WE
biene

Rosenfee hat gesagt…

So etwas habe ich auch noch nie gefilz...sieht ziemlich gut aus...auch die Farbe...toll
ein schönes Set
Ganz liebe Grüsse und ein schönes Wochenende für dich liebe Petra
wünscht Patricia

Anke hat gesagt…

Ist sehr schoen geworden Petra. Die Muetze gefaellt mir ganz besonders gut. Probiert habe ich das strick - filzen noch nie, das Resultat kann sich aber echt sehen lassen.
Liebe Gruesse,
Anke

Lunacy hat gesagt…

Ui, sehr schick. Na, dann viel Spaß bei der weiteren Produktion.
Ein schönes Wochenende wünsche ich dir
LG
Anja

Rosalía hat gesagt…

Pretty color and perfect work!

Inken hat gesagt…

wie schön! Ich hab auch immer ein bisschen skrupel. Filzwolle ist ja nicht ganz billig in Anbetracht dessen wieviel man davon braucht. Und wenn so ein gutes Stück zu klein oder zu groß wird (zu klein ist dabei besonders ärgerlich) kommt gehöriger Frust auf. Bis jetzt habe ich mich nur an Taschen gewagt.

Liebe Grüße von Inken