Freitag, 5. November 2010

Ich bin begeistert ....

von diesem Tipp einer guten Bekannten. 
Beim Aufräumen fiel mir
dieses alte Erbstück in die Hände. Es sah gruselig aus.
Eigentlich sollte es gleich entsorgt werden.
Dann erinnerte ich mich an diesen
tollen Tipp. 
"Silber putzen ohne großen Kraft- und Arbeitsaufwand".
Das Ergebnis seht ihr hier.




Du brauchst:
eine Plastikschüssel
Alufolie
warmes Wasser und
Salz.

Und so funktioniert es:
Plastikschüssel mit Alufolie auslegen, warmes Wasser einfüllen, Besteck, Leuchter ...
hineinlegen, etwas Salz dazu, mit etwas Alufolie abdecken und
einen Moment warten. Es entwickelt sich zwar ein etwas eigenartiger Geruch,
aber es wirkt. Nach kurzer Zeit ist alles Angelaufene verschwunden.

Keine Angst, mein Strickblog wird nicht zum "Hausfrauen-Tippblog" mutieren. Aber diesen Tipp wollte ich gern an euch weitergeben. 

Bis morgen -  gleich werden die ersten Schafnasen eintrudeln - ich freue mich



Kommentare:

Antje hat gesagt…

Also ich finde das einen supertollen Tip!!!!! Ich bin ebenso begeistert - ganz herzlichen Dank dafür!
Liebe Grüße
Antje

Mum kreativ hat gesagt…

Genau so mache ich immer mein angelaufenes Silberbesteck sauber. Vieeeeeeeeeeeeel leichter als putzen :).
Toll!

Lena hat gesagt…

WOW - das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen! Ich bin total erstaunt! Danke für den Tipp :)