Montag, 22. November 2010

Ob ich dazu wohl ....

Lust habe?
Gestern ist die Decke fertig geworden
und nun geht es an das
Vernähen der 
gefühlten eine Millionen Fäden.


Die Farben kommen etwas grell rüber, sind sie
aber gar nicht. Momentan sind die
Lichtverhältnisse eben nicht gerade optimal,
um gute Bilder zu machen.
Heute ist wieder mein langer Arbeitstag. Wenn ich gegen 18.30 Uhr zu Hause bin, bin ich seit mehr als 12 Stunden aus dem Haus und falle bei meiner Rückkehr nur noch aufs Sofa. Eine Runde Mitleid bitte ;-))).

Euch einen schönen Tag und ganz lieben Dank für die vielen Besuche und Kommentare.

Kommentare:

grufti hat gesagt…

hallo pe
ich hab bedauern mit Dir,
ne ganze runde sogar oooo
weil Frauen dürften
eigendlich nur stricken,
häkeln usw. und schön sein :D
Kopfhoch, Beinehoch, Tassehoch
wünsch Dir gemütliches Erholen
lieben Gruss

frau wo aus po hat gesagt…

liebste pe,
von mir gibt's das mitleid heute in der tüte - die kann ich nämlich jetzt auch basteln und damit schön verpacken :)
sei herzlich gegrüßt und komm gut durch den bösen langen tag!
geli

Marlies hat gesagt…

Hallo Pe
wow die Decke wird ja superrrrrrrrrrrrr schön. Ein echter Traum. Auch farblich total schön. ganz a liebs Grüessli marlies

Silvia hat gesagt…

Hallo strickfee Pe,
du wirst es sicher schaffen all die Fäden zu vernähen. Denn deine Decke wird wunder wunderschön!
Einen guten Wochenstart wünscht dir ganz herzlich
Silvia

Inken hat gesagt…

Oh, die Tüte voll Mitleid steht schon bereit. Aber viel lieber bewundere ich ja Deine hübsche Decke. So viel Fleiß steckt dahinter. Auch die Blautöne sind echt toll, und das mit dem blöden Blitzlicht lässt sich momentan wohl nicht vermeiden.
Liebe Grüße und einen schönen Wochenanfang von Inken

creawolle.de hat gesagt…

Die Decke ist ja wunderschön! Das mit dem Fädenvernähen ist immer so eine Sache. Ich mach das auch nicht gerne. Aber die fertige Decke ist bestimmt so super, dass Du da dann gar nicht mehr dran denkst.

Viele Grüße,

Martina

Antje hat gesagt…

Liebe Pe,
12 Stunden aus dem Haus ist schon wirklich heftig. Deshalb mußt du deinen Abend besonders genießen. Vergiß doch die ollen Fäden, nimm deine wunderschöne Decke doch einfach mit aufs Sofa, wickel dich darin ein (Fäden kannst du später auch noch vernähen, dazu einen schönen heißen Tee, Füße hoch, ein gutes Buch oder eventuell heute 2. Teil von "Säulen der Erde" im Fernsehen gucken .... egal was - hauptsache, es macht dich glücklich!!!
Liebe Grüße
Antje

nordkatze hat gesagt…

Wow, die Decke ist traumhaft, hm das Vernähen ist wirklich das Schlimmste und ich denke an dich.

LG von Ines

Gitte´s Farvpott hat gesagt…

Hallo Pe,

schön ist die Decke geworden. Und das mit den Fäden kenne ich doch irgendwo her;-))))) Ich liebe es auch immer diese Fäden zuvernähen, wenn die doch nicht immer wären.....

Aber wirklich, die Arbeit hat sich gelohnt.

Liebe Grüße,
Gitte

Rosenfee hat gesagt…

Oh..arme Pe...ein langer Tag ist immer grässlich,und dann noch die vielen bösen Fäden...ich mag das auch nicht,darum vernähe ich bei jedem Patch sofort die Fäden
Deine Decke ist wunderschön geworden,wenn es auch nicht meine Frabe ist so finde ich deine Arbeit und die Zusammenstellung super!!!!
Ganz liebe Grüsse und eine schöne Woche für dich
Patricia

Anke hat gesagt…

Na das ist aber wirklich ein sehr langer Tag, da bedauere ich dich natuerlich sofort. Hoffentlich kannst du dich dann aber auf der Couch ein bissl erholen.
Das Fadenvernaehen mach ich auch nicht gerade gerne, aber das Endresultat ist es dann doch immer wert. Die Decke sieht toll aus, hast du bestimmt ganz schoen lange daran gewerkelt...

lavendelsocken hat gesagt…

ach ist die schön geworden und nur noch die fäden ;o) nur noch ist gut gesagt, oder?!?
lg sandra

Die Morag hat gesagt…

Toll ist sie geworden!!

Hey, Freitag könntest du doch gut vernähen ... dann bist da dabei wenigstens nicht alleine ^.^

jacquelinegrice hat gesagt…

Salue Pe... immer wieder hast Du schoenes im Blog. Deine Decke ist wunderschoen und wir Dir, auch wenn Du noch einige Faeden vernaehen musst, doch grosse Freude bringen und warm halten in dem kommenden Winter Tagen.Schoen sind auch die Farben
gruessli vo Kanada
Jacqueline

Claudia hat gesagt…

*tröste tröste*.... husch aufs Sofa und Füße auf den Tisch....lass Dir nen Tee bringen, ein leckeres Essen kochen und lehn Dich zurück.

Aber wenn bei Deinen außerarbeitlichen Aktivitäten immer eine solch wunderschöne Decke rauskommt.....dann nimm ruhig ein wenig das Strickzeug in die Hand und wurschtel ein wenig.
Grüßle Claudia

Lunacy hat gesagt…

Die Decke wird wunderschön. Das mit dem Fädenvernähen ist so eine Sache, am Besten macht man es nach jedem kleinen Einzelteil. Ich bedauere dich auch mal eine Runde.
LG
Anja

Blumi hat gesagt…

Hallo Pe,
sehr schöne Farben ein wirklich feines Teil.
Also die Fäden vernähe ich immer sofort, habe auch mal vor sovielen Fäden gesessen.

LG Uschi

Lena hat gesagt…

Du musst die Fäden einfach vernähen - wie soll diese schöne Decke sonst jemals fertig werden? Die ist ein wahrer Hingucker und jetzt kommt der Winter, da kann man so eine Decke gut brauchen ;)

Liebe Grüße,
Lena

sternschnuppe hat gesagt…

Die Decke sieht total genial aus.
Ich hab hier auch eine liegen, viel langweiliger aus gestrickten quadraten da sollten auch mal die fäden vernäht werden ;)

Martina hat gesagt…

Tolle Decke und eine ganz bescheidenen Arbeit so mit den Fädenvernähen!!!
Und eine große Runde Mitleid!!!
Kann es nachvollziehen, habe z. Zt. genauso Tag und zum Wochendene werden die Arbeitstage immer läner, bis jeder seinen Adventskranz zu Hause auf dem Tisch liegen hat. Floristinnenschicksal.
Eiskalte Grüße aus dem Taunus
Martina

SockenRingel hat gesagt…

Liebe Petra,

ich hoffe du hast deinen anstrengenden Arbeitstag gut verbracht und hast bald wieder mehr Zeit dich deinen LIeblingsbeschäftigungen zu widmen.
Die Decke finde ich richtig toll! Ich hoffe, die Fäden lassen sich schneller vernähen, als gedacht.
Sei lieb gegrüßt
Saskia

SockenRingel hat gesagt…

Liebe Petra,

ich hoffe du hast deinen anstrengenden Arbeitstag gut verbracht und hast bald wieder mehr Zeit dich deinen LIeblingsbeschäftigungen zu widmen.
Die Decke finde ich richtig toll! Ich hoffe, die Fäden lassen sich schneller vernähen, als gedacht.
Sei lieb gegrüßt
Saskia

Angel hat gesagt…

Halli Hallo!
Das ist ein wahres Prachtexemplar geworden!!!
Herzliche Grüße von einer "neuen" Blogverfolgerin ;-)
Angela

Crissi hat gesagt…

Wow,ist das ein super schönes Teil, einmalig und diese herrliche Farbkombi!!
LG Crissi