Dienstag, 28. Dezember 2010

Gestern erreichte ...

mich noch ein ganz
lieber Weihnachtsgruß von Anke.


Wie ihr unschwer auf dem oberen kleine Bild (Poststempel)
erkennen könnt, ist der Brief seit dem
9. Dezember unterwegs gewesen. Die Staaten sind 
halt weit :-))).
Trotzdem, vielen Dank, liebe Anke!

Ziemlich kaltes Schneewetter haben wir. Eigentlich das richtige Wetter, um einen schönen Spaziergang zu machen. Ich warte aber lieber auf die Heizungsmonteure. ;-))) Eine Wartung ist angesagt. Und wie vertreibt frau sich bis dahin die Zeit? Stricken? Aufräumen? Stricken? Stricken? Stricken?

Euch einen schönen Dienstag


Kommentare:

. hat gesagt…

Ja, auf alle Fälle: stricken und dann noch stricken.

Naja, geputzt habe ich notwendigerweise heute schon. Das beruhigt das Gewissen.

Die Karte ist toll, und die Wartezeit geht auch, WEIL:
seit 10.12. warte ich auf ein Päckchen der Wollfabrik, und GLS rückt es einfach nicht raus, ich könnte im Kreis springen.

Viele liebe Grüße Anni

Lilly hat gesagt…

Der Post hat dieses Jahr auch von Holland aus sehr lange gebraucht.
Aber es ist ja doch schön wenn man im nachhinein noch Post bekommt.

Ich weiss...die Übersetzungen sind ja köstlch:))) Stimmen teilweise überhaupt nicht.

einen schönen Tag wünscht dir Lilly

frau wo aus po hat gesagt…

genau! stricken! ;) ... oder spinnen! ... oder stricken ...
du machst das in jedem fall richtig!
liebe grüße aus dem tief verschneiten po,
geli

Anke hat gesagt…

Freut mich, dass die Karte angekommen ist und sie dir gefaellt.
Die Wartezeit wuerde ich auf jeden Fall mit stricken verbringen, macht viel mehr Spass als aufraeumen...
Liebe Gruesse und noch eine schoene Woche,
Anke

Stadtwaldvogel hat gesagt…

Wow, Petra, du postest so viel, ich komme gar nicht hinterher mit dem Kommentieren! Ich finde die Socken sehr hübsch und dein neuer Cowl ist sicher sehr warm und gemütlich. Aber am allerbesten hat mir dein Rüschenbaktus gefallen. Ich liebe die Farben und die Rüschen und dann auch noch aus selbstgesponner Wolle! Genial!
LG Julia

nima hat gesagt…

Die Entscheidung ist doch klar: stricken und danach wieder stricken ;-)

Wahnsinn wie lang die Post unterwegs war - zum Glück ist sie trotzdem angekommen!

Liebe Grüße nima

tinassoeckchen hat gesagt…

schönes Geschenk, eine liebe Überraschung und ich hatte heute einen langen Spaziergang....richtig gut hat es getan und jetzt strick ich auch ein bissel...

liebe Grüße an dich
Tina

Claudia hat gesagt…

Zeit vertreiben mit Stricken... jawoll !!! Gute Wahl, mit stricken kann man so einiges vertreiben... die Zeit, die lange Weile, trübe Gedanken ...:-)
Also nadeln was das Zeug hält

Lieben Gruß
Claudia

SockenRingel hat gesagt…

Liebe Petra,

stricken klingt nach dem besseren Zeitvertreib. Aufräumen bereitet bei Weitem nicht so viel Freude.
Ich hoffe mit der Heizung ist alles gut?! Schließlich muss sie diesen Winter sicher noch einiges leisten.

Der Weihnachtsgruß ist sehr süß!
Nach der langen Reise hat er sich ein ruhiges, warmes Plätzchen verdient, der kleine Engel.

Sei lieb gegrüßt und einen guten Rutsch ins Jahr 2011.
Saskia