Freitag, 4. Januar 2013

teil 1

hier ist er nun, der erste teil meiner anleitung für die eulenhandschuhe. sicher alles andere als perfekt, aber ich denke, ihr werdet gut danach stricken können. passagenweise habe ich bewusst sehr ausführlich erklärt, da doch einige strickanfänger unter den teilnehmern sind. solltet ihr fehler in der anleitung finden, meldet euch bei mir, damit ich änderungen vornehmen kann. ich hoffe, ihr habt alle viel freude am "gemeinsamen stricken" und bleibt mir treu.


anleitung "eulenhandschuhe"  

wolle z. b. von ggh "bel air" 50 g/130 m - es geht auch  jede andere wolle in einer ähnlich lauflänge.
nadelspiel 3,5

wichtig - damit die handschuhe gut passen - ist eine maschenprobe. da ich sehr locker stricke, habe ich nadelstärke 3,5 gewählt. 

Maschenprobe

20 maschen x 33 reihen = 10 x 10 cm



40 maschen verteilt auf vier nadeln anschlagen.




zur runde schließen und die erste runde glatt rechts stricken.



nun beginnt das bündchenmuster:

1 masche links, 4 maschen rechts im wechsel bis zum rundenende wiederholen. diese runde noch einmal wiederholen.

nun beginnen die verzopfungen (immer über vier maschen)

 ich habe die hilfsnadel mit den zwei maschen  immer vor die arbeit gelegt, geht mir einfacher von der hand.

* 1. nadel
eine masche links, zwei maschen auf eine hilfsnadel vor die arbeit legen, die nächsten zwei maschen rechts abstricken, die maschen der hilfsnadel auf die linke nadel zurück schieben, rechts abstricken. die erste verzopfung ist fertig. das ganze sieben mal wiederholen. du bist am reihenende angekommen. 






 so sieht dein strickstück nach der ersten runde der verzopfungen aus.

jetzt werden vier runden so gestrickt wie die maschen sich zeigen. also eine linke masche - vier rechte maschen.*  

von * bis * noch sieben mal wiederholen also acht verzopfungen. danach noch zwei runden so stricken wie die maschen erscheinen. 

mein bündchen hatte jetzt eine länge von ca. 11 cm. 


 jetzt sehe ich einen fehler in meinem strickstück. eine verzopfung geht in die verkehrte richtung. so sollt ihr es natürlich nicht machen. da die handschuhe aber schon fertig sind, werde ich nicht noch einmal aufribbeln, sie werden auch mit fehler getragen. das ist eben handarbeit.

wenn ihr die woche über lust und zeit habt, strickt doch schon einmal das zweite bündchen. nächste woche stricken wir bis über das daumenloch.  hilfreich ist dann eine große sicherheitsnadel (maschenraffer). ein dicker fester faden tut es aber auch.

wenn stellen der anleitung unklar sind oder ihr nicht weiterkommt, meldet euch über die im profil hinterlegte email-addi. 

allen ein fröhliches stricken.

Kommentare:

Finema hat gesagt…

Guten Morgen,

ich möchte auch gern noch mitstricken. Muss gleich arbeiten und würde mir auf dem Rückweg die passende Wolle besorgen. Ich stricke auch sehr locker....

liebe Grüße und danke für die Anleitung
Finema

PerlenSockenNaehTick hat gesagt…

Schade, dass ich noch arbeiten muss ... würde am liebsten direkt loslegen.
Vielen Dank für den 1. Teil.

Ganz liebe Grüße, Ruth

Susanne hat gesagt…

Liebe Petra, wieviel Mühe dir du gemacht hast mit der Anleitung. Vielen lieben Dank. Ich hoffe meine Wolle kommt bald, es war nichts passendes in meinen Vorräten.
Liebe Grüße
Susanne

Luzia hat gesagt…

DANKE, habe mir schon die PDF. gespeichert. Toll wie genau du alles beschreibst! Danke für deine Mühe!
Morgen werde ich mal beginnen,
da heute noch mein Enkel zu Besuch bei uns ist!
Liebe Grüße, Luzie

Ele hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Ich kann leider auch noch nicht sofort beginnen, aber bis nächsten Freitag bin ich hoffentlich soweit.

dir ein schönes Wochenende und fröhliches sricken

Ele

TarasWelt hat gesagt…

Vielen Dank für die ausführliche Anleitung!
Ich habe noch nicht die passende Wolle, aber bald.

Liebe Grüße
Chrissi

Netty hat gesagt…

Oh, das hast du aber ganz wunderbar erklärt! Vielen lieben Dank für deine Mühe.
Ich geh dann gleich mal in meinen Wollbergen wühlen und dann werde ich berichten.

1000-Dankesbussis an dich und liebste Grüße schickt Netty

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..es geht ja schon los:)Vielen Dank für den 1.Teil liebe Petra!
LG Sonja

mamalu-und-lu hat gesagt…

Juuuhhhuuu dann geht es nachher los! Freu mich schon! LG, Christina

Nicole hat gesagt…

Ich war heute in meiner Pause schon Wolle kaufen (soviel zum Thema "Guter Vorsatz; nicht ständig Wolle kaufen"...) und werd mich wahrscheinlich am Abend mal gleich an die Maschenprobe setzen und anfangen! Vielen Dank für Deine ausführliche Anleitung - für die Anfänger unter uns sicher ganz toll!
Liebe Grüße
Nicole

Kerstin das strickliesel hat gesagt…

Juhu jetzt geht es los! Ich freu mich.. klingt bis jetzt ja ganz einfach. Fange wahrscheinlich Morgen an, hoffe ich habe dann ausreichend zeit! LG Kerstin

StrickRatte hat gesagt…

Hallo Petra,
Wolle habe gekauft heute lege ich los,das hast du Narrensicher erklärt, da kommt jeder mit vielen Dank.
LG Hannelore

Lunacy hat gesagt…

Liebe Petra,
da hast du dir ja richtig viel Mühe gegeben mit der bebilderten Anleitung.
Ich hab sie mir einmal zum Drucken ohne Bilder als pdf abgespeichert und einmal mit Bilder zum Vergleichen am Rechner. ;-)
Danke dir schon mal.
Werde mir morgen Garn besorgen.
Ich glaube ich mache ein ganz edles Set daraus und hole mir Yak von Lang Yarns. Das Garn wollte ich schon immer mal verstricken, die gleiche Lauflänge hätte das Garn auch.
LG
Anja

Ulli hat gesagt…

Juchz, ich habe eine passende Wolle in meinem Stash gefunden und brauche daher nichts einzukaufen.
Ich habe eine Frage: zum Schluss, soll ich da nach der Verzopfung noch 6 Runden wie sie erscheinen stricken? Oder nur 2?

Karin hat gesagt…

Hallo,

das geht ja richtig schnell mit dem 1. Teil. wolle ist gefunden, morgen kann ich anfangen.

Ich freu mich schon drauf.

Viel Spaß allen beim gemeinsamen Stricken.

Liebe Grüße
Karin

Anja' s Sternstunden hat gesagt…

Hallo,
ich würde auch noch gerne mitmachen, wenn ich nicht zu spät dran bin.
LG Anja

kreative basteltante hat gesagt…

boa das hab ich gerade durch Zufall gefunden *JUHU*
ich werde schaun, was ich an Wolle habe und arbeite dann nach
LG Manuela

Kerstin hat gesagt…

Danke für die schöne Anleitung! & das ich mit stricken darf :)

LG Kerstin

Anonym hat gesagt…

Post writing is also a excitement, if you know after that you can write if not it is difficult
to write.

My web-site alizada