Montag, 15. Juli 2013

Urlaub - 1. Tag

der urlaub hat angefangen,
wir werden in diesem jahr zu hause bleiben.
deshalb habe ich mir für die
erste woche dinge vorgenommen,
zu denen ich sonst 
kaum komme.

ganz oben auf der langen liste
stand das aufräumen 
unseres kellers.

es ist geschafft, ich bin froh und glücklich und
verspreche hoch und heilig, nicht mehr alles
aufzuheben.
fotos von den vielen dingen, die auf
dem recyclinghof gelandet sind,
erspare ich euch.

als zweites stand auf dem zettel
johannisbeeren pflücken.
wir haben nur einen strauch, aber in diesem
jahr trug er fast ein kilo
früchte.

ergänzt mit ein paar erdbeeren
sind daraus sechs kleine gläser
marmelade entstanden.


ein glas  habe ich verschenkt, eins gab es
zum nachmittagskaffee auf
toastbrot,
vier stehen nun in der speisekammer
und sind zum ende der nächsten woche
sicher von uns vielen
leckermäulchen
leergemacht worden.

übrigens,  rote johannisbeeren mit erdbeeren
ist eine lecker kombination.

morgen wird übrigens ein faulenzertag eingelegt.



Kommentare:

PerlenSockenNaehTick hat gesagt…

Das ist ja witzig, genau diese Kombi hat mir meine Nachbarin vorbeigebracht und ich muss sagen:
oooooooooooberlecker!!!! Den Inhalt des Glases hatten wir an einem Abend "inhaliert"!!!! : )

Ganz liebe Grüße, Ruth

bea's blog hat gesagt…

Schönes Bild, hübsches Glas und sicher lecker Inhalt ~ guten Appetit und schöne Ferien ☜♡☞
Beatrice

TarasWelt hat gesagt…

Bei uns gibt es auch so viele Johannisbeeren, da muß ich die Tage auch mal ran.
Mit Erdbeeren werde ich das mal probieren.
Genieße deinen Urlaub!

LG Chrissi

Susanne hat gesagt…

Liebe Petra, ich wünsch dir einen schönen Urlaub. Erhol dich gut. Wenn man zu Hause Urlaub macht besteht immer die Gefahr die ganze Zeit in Haus und Garten zu arbeiten anstatt es sich gut gehn zu lassen. Deine Heimat ist so schön, da kann man sicher auch zu Hause gut urlauben.

Liebe Grüße

Susanne